Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

MS Windows 10 an der HU

Empfehlungen zum Einsatz von Windows 10

Noch im letzten Jahr gab es insbesondere in der EU breite Diskussionen zum Einsatz von Windows 10 in Zusammenhang mit Fragen des Datenschutzes. Bis zum aktuellen „Creators  Update“ von Windows 10 hat der Anbieter nun jedoch umfangreich nachgebessert. So hat Microsoft in detaillierten TechNet-Artikeln dargelegt, welche Daten Windows 10 über die Nutzer erhebt und es gibt erweiterte Möglichkeiten für Einstellungen, die die Individual-Sphäre schützen (vgl. Heise-Artikel „Creators Update: Microsoft erläutert die Datensammelwut von Windows 10“).

Wir möchten deshalb an dieser Stelle einige Empfehlungen zum Einsatz an der HU geben:

  • Verwendung der Education-, Enterprise oder Enterprise LTSB-Version von Windows 10 (diese erhalten Sie auch im Rahmen der bestehenden Campus-Verträge)
  • Windows 10 Professional sollte an der HU nicht verwendet werden
  • Einspielen des Creators Update (Windows 10 Version 1703)
  • Informationen und Empfehlungen zur Installation von Windows 10 können auf der Webseite vom Softwareservice entnommen werden: MS Windows 10 Konfiguration (Empfehlung)
  • Die Standard-Einstellungen können auch per Group-Policy auf den Domain-Controllern vorgenommen werden
  • Aktuelle Informationen zum Einsatz von Windows 10 sind auch auf den Seiten des BSI einsehbar:
    https://www.bsi-fuer-buerger.de/SharedDocs/Downloads/DE/BSIFB/Publikationen/BSI_CS_019.html

Es gibt auch Tools zur übersichtlichen Pflege und Überwachung der Datenschutzeinstellungen, wie z.B. O&O ShutUp10 oder W10Privacy.

Diese Empfehlungen betreffen nicht den Einsatz von Windows 10 in der Universitätsverwaltung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an softwareservice@cms.hu-berlin.de