Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Andreas Vollmer

Humboldt-Universität zu Berlin - E-Assessment / E-Prüfungen

Die Prüfung bzw. den Prüfungskurs anlegen

Schriftliche bzw. materialgestützte digitale Prüfungen müssen aus Gründen einer nachhaltigen Langzeitarchivierung mit dem Prüfungssystem, d.h. dem Prüfungsmoodle, durchgeführt werden. Dementsprechend wird für jede (schriftliche) E-Prüfung ein separater Prüfungskurs im Prüfungsmoodle angelegt.

1. Schritt: Zugang zum Prüfungsmoodle

 

https://e-pruefungen.hu-berlin.de

 

Der Login ist nur mit einem HU-Account oder mit einem Account möglich, der manuell vom Support für Elektronische Prüfungen (e-pruefungen-support@hu-berlin.de) angelegt wurde. Voraussetzung für die Erstellung eines Accounts ist die Verwendung einer E-Mail-Adresse von einer Hochschule oder einer vergleichbaren Bildungseinrichtung, z.B. von der FU Berlin.

Für Prüfer und Prüferinnen ist es nach der ersten Anmeldung empfehlenswert, sich im Kurs "Moodle-Informationen für Prüfende" anzumelden, da dort detaillierte Hilfen zum Umgang mit dem Prüfungsmoodle und zu den Einstellungen für digitale Prüfungen zu finden sind. Auf den folgenden Seiten wird es immer wieder Links zu diesen vertiefenden Informationen geben.

 

2. Schritt: Einen Prüfungskurs anlegen

Dieser Schritt unterteilt sich in verschiedene Teilschritte, die hier detailliert beschrieben werden.

Legen Sie bitte pro digitaler Prüfung für jeden Prüfungszeitraum einen separaten, neuen, leeren Kurs an (https://e-pruefungen.hu-berlin.de/course/request.php). 

 

3. Schritt: Das Kursanforderungsfomular ausfüllen

Füllen Sie das Kursanforderungsformular sorgfältig aus, damit spätere Probleme beim Auffinden des Kurses oder der Zuordnung des Kurses zu einer Prüfung für die Studierenden vermieden werden.

Dazu gehören folgende Angaben:

  • Kurstitel: Geben Sie einen eindeutigen Kurstitel ein, der den Titel der Prüfung sowie den Prüfungstag und die Uhrzeit enthält.
  • Prüfungsnummer: Geben Sie in der Kurzbezeichnung auch die Kursnummer der Lehrveranstaltung ein, zu der die Prüfung gehört sowie das zugehörige Semester und den Prüfungszeitraum (z. B. 1. Termin).
  • Kursbereich: Wählen Sie als Kursbereich den Ihres Institutes oder Ihrer Einrichtung im Kursbereich "Aktuelle Prüfungen" (oder "Probeprüfungen").

1. Teil des Anmeldeformulars für einen Prüfungskurs

  • Kursbeschreibung: Die Kursbeschreibung erscheint, wenn die Studierenden den Kurs suchen oder wenn sie sich selbst einschreiben sollen. Geben Sie entsprechende Hinweise zum Rahmen der Prüfung in das Feld "Beschreibung" ein.
  • Einschreibeschlüssel: Ein Einschreibeschlüssel muss immer vergeben werden, auch wenn Sie die Studierenden manuell einschreiben und Sie die Einschreibemethode "Selbsteinschreibung" nicht nutzen wollen. Damit wird verhindert, dass ein Prüfungskurs versehentlich frei zugänglich wird.
  • Hinweise: Anmerkungen, Hinweise oder Bitten an den Support für Elektronische Prüfungen können Sie hier eingeben. Sollten Sie davon keinen Gebrauch machen wollen, geben Sie einfach irgendein belangloses Zeichen (X) ein.
  • Absenden: Zum Absenden des Formulars klicken Sie auf den Button "Kurs über den Support für Elektronische Prüfungen anfordern".

2. Teil des Anforderungsformulars für einen Prüfungskurs

 

Zur Information: Die angeforderten Prüfungskurse werden alle händisch vom Prüfungssupport bestätigt. Sie können hier keine Kurse selbst anlegen, wie Sie es aus dem Lehrmoodle der HU kennen.

Endnachricht nach dem Abschicken des Antragsformulars


Von Ihnen angeforderte Kurse werden möglichst zeitnah bearbeitet. Sie sehen in einem neuen Anforderungsformular, ob von Ihnen beantragte Kurse noch nicht vom Support bearbeitet wurden.

Übersicht, ob noch Kurse nicht vom Support bestätigt wurden

 

Sobald der Support für Elektronische Prüfungen den Prüfungskurs angelegt hat, erhalten Sie eine E-Mailbestätigung und Sie finden den Kurs auf Ihrem Dashboard vor.

Neue Kurse sind für andere Nutzer*innen grundsätzlich zunächst verborgen und können nicht aufgerufen oder gefunden werden. Nur Sie und der Support für Elektronische Prüfungen haben Zugriff auf den angelegten Prüfungskurs. Erst nachdem Sie weitere Personen eingeschrieben oder den Kurs sichtbar geschaltet haben, können ihn andere Personen sehen und entsprechend ihrer Rolle im Kurs nutzen.