Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Andreas Vollmer

Humboldt-Universität zu Berlin - E-Assessment

Einführung in den Guide

Der Guide zu E-Prüfungen (E-Assessment) an der HU Berlin fasst die wesentlichen Rahmenbedingungen zusammenfassen und bietet Handlungsempfehlungen für die Umsetzung elektronischer Prüfungsformen. Er wird angereichert durch Beispiele aus der Prüfungspraxis, eine Fragen-Antworten-Übersicht, FAQ für Studierende und Vorlagen bzw. Handreichungen.

Aktuell:

 

Beschleunigt durch die Covid-19-Pandemie wurde auch an der Humboldt-Universität zu Berlin ab dem Sommersemester 2020 auf E-Assessment (E-Prüfungen) umgestellt, soweit dies die Voraussetzungen der einzelnen Fächer erlaubten.

In geradezu atemberaubendem Tempo wurden zunächst die technischen Voraussetzungen (z.B. Ausbau der Server-Kapazitäten) geschaffen. Ebenso schnell bildete sich die sog. Task Force Digitale Lehre, die erst die vollständige Umstellung auf E-Learning-Formate jeder Art ermöglichte, während die verschiedenen Abteilungen des CMS zugleich den technischen Support sicherstellten. Auch der rechtliche Rahmen (ZSP-HU) musste angepasst werden, da elektronisches Lehren, Lernen und Prüfen unter vollkommen anderen Bedingungen stattfindet als in Präsenz (z.B. Einblick in das private Umfeld, Aufzeichnung von Lehre im Vorfeld etc.). Am Ende des vollständig digitalen Semesters fanden dann als Novum 37% der Prüfungen (weit über 13.000 Prüfungsfälle) über die Lern-/Prüfungsplattform Moodle statt. 

Als sich abzeichnete, dass auch in den folgenden Semestern elektronische Lösungen unverzichtbar sein würden, verlagerte sich der Arbeitsschwerpunkt der verschiedenen Interessensgruppen in Richtung struktureller Neuentwicklungen, die auch über die Pandemie hinaus Bestand haben (können). Obwohl die HU Berlin mit Sicherheit eine Präsenzuniversität bleiben wird, sind doch didaktische Entwicklungen wie das Inverted Classroom Model und Blended Learning, technische Möglichkeiten wie Videokonferenzen und elektronische Prüfungsanmeldung, rechtliche Rahmenbedingungen für automatische Prüfungsauswertungen (Antwort-Wahl-Verfahren) und veränderte organisatorische Prozesse nicht mehr aus dem Alltag der Hochschule wegzudenken.

Diesem hochschulpolitischen Wandel trägt auch der Guide Rechnung. Er soll einen strukturierten, auf alle Fakultäten anwendbaren Überblick über das Thema E-Prüfungen bzw. E-Assessment an der HU bieten.