Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

LDAP-Emailverzeichnis

An der HU wird LDAP-Server für E-Mailadressen betrieben. Aus diesem sind die dienstlichen Anschriften der HU-Mitarbeiter abrufbar. Die Pflege der Daten erfolgt dezentral über eine Datenbank mit entsprechendem Frontend durch die Verwaltungsleiter der Einrichtungen.
In allen modernen E-Mail-Programmen kann der LDAP-Server integriert werden. Er liefert beispielsweise die unbekannte E-Mailadresse zu einem Mitarbeiter, von dem nur der Namen bekannt ist. Außerdem sind Serviceadressen von Arbeitsgruppen enthalten. Beispiele: Benutzerberatung, Netzwerk, Firewall, WLAN, VPN, Postmaster, Studienberatung etc.
Der Dienst ist nur innerhalb des Universitätsnetzes benutzbar.
 
Vor der Benutzung muss der Server zuerst im eigenen Mailprogramm konfiguriert werden. Die allgemeinen Daten sind:

Servername ldap.hu-berlin.de
Portnummer389
Search-Baseo=Humboldt-Universitaet zu Berlin,c=de
Bind-DNkeine

 

Beispiel für ein Thunderbird 6.0.1:


  • Extras -> Einstellungen -> Verfassen -> Adressieren aufrufen.
  • LDAP-Verzeichnisserver aktivieren.
  • Bearbeiten-Button anklicken.
  • Hinzufügen.
  • Einstellungen aus obiger Tabelle einpassen und alles abspeichern.

 

Konfiguration Outlook (ab 2003):


Das hier verlinkte Skript herunterladen und auf dem eigenen Rechner ausführen. Zuvor Outlook beenden. Das Skript erweitert das Standardprofil um die entsprechenden Angaben.

 

Rückfragen:

 

Benutzerberatung des CMS
2093 70000
oper(AT)cms.hu-berlin.de
Hinweis:
E-Mails an oben genannte E-Mailadresse werden mit einem elektronischen Ticketsystems bearbeitet. Bitte beachten Sie den datenschutzrechtlichen Hinweis: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html.
With sending an email you agree that your data is processed by an electronic ticketing system (OTRS). Please note the information: https://otrs.hu-berlin.de/hinweis.html.