Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Matthias Tietze

Humboldt-Universität zu Berlin - Task Force Digitale Lehre

Humboldt-Universität zu Berlin | Computer- und Medienservice | Task Force Digitale Lehre | FAQ zur Digitalen Lehre | Rechtliche Fragen | Ich habe Angst, dass meine Äußerungen in einer synchron stattfindenen Online-Lehrveranstaltung aus dem Zusammenhang gerissen zitiert werden. Wie kann ich mich vor Missbrauch schützen?

Ich habe Angst, dass meine Äußerungen in einer synchron stattfindenen Online-Lehrveranstaltung aus dem Zusammenhang gerissen zitiert werden. Wie kann ich mich vor Missbrauch schützen?

Das Risiko, missverstanden oder aus dem Zusammenhang gerissen zitiert zu werden ist ein Grundrisiko der Wissenschaft. Es ist in jedem Fall empfehlenswert, mit den Teilnehmer*innen der eigenen Lehrveranstaltung zu Beginn der Veranstaltung die gegenseitigen Erwartungen abzuklären, auf die Grundprinzipien guter wissenschaftlicher Diskussionen hinzuweisen und sich auf einen Verhaltenskodex/Netiquette für den Umgang miteinander zu verständigen.

Abhilfe können auch asynchrone Formate schaffen: Indem Vorlesungen im Vorfeld aufgezeichnet werden, kann das Risiko spontaner, missverständlicher Äußerungen vermieden werden. Wenn Sie im Vorfeld das Video produzieren, können Sie Ihre Inhalte in einem Maße kontrollieren, wie dies selbst in der Präsenzlehre schwer möglich ist.