Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Matthias Tietze

Humboldt-Universität zu Berlin - Task Force Digitale Lehre

Humboldt-Universität zu Berlin | Computer- und Medienservice | Task Force Digitale Lehre | FAQ zur Digitalen Lehre | Rechtliche Fragen | Wie kann ich mich vor Störungen schützen, z.B. durch externe Trolle oder unkooperative Teilnehmende?

Wie kann ich mich vor Störungen schützen, z.B. durch externe Trolle oder unkooperative Teilnehmende?

Es ist in jedem Fall empfehlenswert, zu Beginn der Veranstaltung mit den Teilnehmer*innen die gegenseitigen Erwartungen abzuklären, auf die Grundprinzipien guter wissenschaftlicher Diskussionen hinzuweisen und sich auf einen Verhaltenskodex/Netiquette für den Umgang miteinander zu verständigen.

HU Zoom-Meetings sind standardmäßig mit einem Passwort angelegt, so dass der Zutritt nicht nur über die Meeting ID möglich ist.

Zoom erlaubt zudem den Moderierenden eine Wartezimmer-Funktion anzuwenden, bei der Studierende einzeln in die Besprechung gelassen werden und so sichergestellt wird, dass keine externen Trolls an der Veranstaltung teilnehmen.

Auch ist die Funktion “Bildschirm teilen” für die Teilnehmenden standardmäßig deaktiviert. Beachten Sie die Hinweise für Lehrende mit der Handreichung für störungsfreie Zoommeetings:

https://www.cms.hu-berlin.de/de/dl/multimedia/bereiche/tele/zoom/aufzeichnung/zoomunterbrechungsfrei.pdf