Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Matthias Tietze

Humboldt-Universität zu Berlin - Task Force Digitale Lehre

Organisatorische Fragen

Zugänge, Planung von Lehrveranstaltungen, Barrierefreiheit etc.
  • Ich bin Lehrbeauftragte*r ohne HU-Account. Wie bekomme ich einen Zoom-Zugang?

    Wir informieren gegenwärtig die Verwaltungen der Einrichtungen, die sich dann an die Lehrbeauftragten per Mail wenden werden. Dort wird die Möglichkeit zur Vorregistierung für HU-Zoom geschildert. 

     


    Sie erhalten nach dem Import in HU-Zoom eine E-Mail mit dem Betreff “Einladung für Zoom-Konto” vom Absender “no-reply@zoom.us”, in der Sie von Andreas Goroncy (goroncy@hu-berlin.de) zur Aktvierung des Zoom-Kontos eingeladen werden. Folgen Sie den Anweisungen bei der Registierung und generieren Sie sich ein individuelles Passwort.

    Importe finden in der Woche vor dem Vorlesungsbeginn statt sowie während des Semesters jeweils an bestimmten Wochentagen.

    Für Rückfragen stehen wir unter der Adresse digitale-lehre@hu-berlin.de zur Verfügung.

  • Wie bekomme ich einen Moodle-Zugang?

    Die Registrierung für Moodle erfolgt auf der Webseite https://moodle.hu-berlin.de

  • Wie kann ich online einen Raum einrichten, den ich gemeinsam mit Kolleg*innen für die Lehre nutzen möchte?

    Um einen virtuellen Raum mit Arbeitsmaterialien, Aufgaben, Protokollen zum Vor- und Nachbereiten etc. zu erstellen, empfehlen wir Moodle. Das hat aus Sicht der Studierenden den Vorteil, dass dort alle Materialien für die Dauer des gesamten Kurses hinterlegt werden können.


    Der Vorteil von Zoom liegt in der Möglichkeit zum direkten Austausch. Ein echter "Raum" mit hinterlegten Materialien (d.h. z.B. Folien, Videos o.ä. der vorangegangenen Sitzungen) ist dieses "Meeting" allerdings nicht: Materialien können immer nur über die Bildschirme der Veranstalter*innen (und ggf. Teilnehmer*innen) geteilt werden. Zoom erlaubt und ermöglicht zwar die Aufzeichnung einer Sitzung als Video, aber jeweils nur für eine Sitzung. Alle verwendeten Materialien werden dabei nur als Teil der Aufzeichnung gesichert. Wenn Sie also Materialien über die einzelne Lehrveranstaltung hinaus zugänglich machen möchten, empfehlen wir Ihnen, einen Moodlekurs anzulegen.


    Für wiederholende Termine mit mehreren Moderator*nnen bietet Zoom Ihnen die Möglichkeit, unter "Ein Meeting Planen" eine Veranstaltung mit mehreren Terminen anlegen (Option: Wiederkehrendes Meeting) auswählen. Als letzte Option können Sie ganz unten auf der Seite auch alternative Moderator*innen für die Veranstaltung angeben.  Dafür benötigen Sie die in HU-Zoom hinterlegte Mailadresse der Co-Moderator*innen.


    Wenn Sie mit Ihren Kolleg*innen Materialien teilen möchten/müssen, bevor Sie diese den Studierenden zur Verfügung stellen, könnten Sie mit ihren Kolleg*innen eine gemeinsame HU-Box als Repositorium zur Lehrveranstaltung anlegen.


    Ihr Arbeitsprozess könnte dann so aussehen Home Office (indiv. Produktion) -> HU-Box (Peer Feedback, Materialsammlung) -> Materialien zur Vorbereitung (Literatur/Aufgaben) auf Moodle -> Zoom Vortrag (Live Austausch) -> Präsentation und stud. Protokoll auf Moodle -> ...
     

  • Wie erhalte ich als Studierende*r meine Einschreibeschlüssel für Kurse?

    Sie haben sich Ihre Lehrveranstaltungen in Agnes bereits zusammengesucht haben und möchten sich nun in die dazugehörige Moodle-Kurse einschreiben bzw. an den Lehrveranstaltungen über Zoom teilnehmen. Wenn Sie sich noch nicht in Agnes angemeldet haben, dann holen Sie dies bitte nach.

    Für die Teilnahme an Online-Kursen benötigen Sie für Moodle einen Einschreibeschlüssel bzw. für Zoom den Link bzw. die Meeting ID und ggf. ein Passwort. Diese Zugangsdaten sollten Sie voraussichtlich per E-Mail von Ihren Dozierenden erhalten.

     

    Prüfen Sie bitte folgende Möglichkeiten:

    1. Wenn Sie sich in Agnes für die Lehrveranstaltung online angemeldet haben, werden Sie von der Dozentin oder dem Dozenten per E-Mail angeschrieben. Warten Sie diese Benachrichtigung ab.

    2. Falls nicht: Suchen Sie in Moodle nach der Lehrveranstaltungsnummer oder nach dem Titel und sehen Sie nach, ob es dort Hinweise der Lehrenden in der Kursbeschreibung gibt (z.B. Anmeldung per E-Mail).

    3. Wenn in der Kursbeschreibung in Moodle kein Hinweis zu finden ist, kontaktieren Sie die Lehrperson per E-Mail. Sie finden die Kontaktdaten in der Veranstaltungsbeschreibung in Agnes: https://agnes.hu-berlin.de/. Klicken Sie dort auf den Namen im Abschnitt "Zugeordnete Person".

    Wenn in Agnes keine E-Mailadresse hinterlegt ist, suchen Sie alternativ in der Personensuche der HU: https://www.hu-berlin.de/de/service/zisneu/