Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Videokonferenzservice

Entscheidungshilfe - welche Szenario ist für Sie das Richtige?


Mit der Einführung des Dienstes DFNconf steht neben Adobe Connect eine weitere Videokommunkationsplattform zur Verfügung.
 
Je nach Konferenzszenario und der Anzahl der Teilnehmenden kann eine dieser Dienste genutzt werden.
 
Konferenzszeanrio
DFNconf kann als Konferenz- und Adobe Connect als eLearning-Plattform betrachtet werden.
Der Fokus bei DFNconf liegt auf der hochwertigen Übertragung von Bild, Ton und Daten und bietet einen offenen Zugang mit vielen Einwahlmöglichkeiten and und ist mit Videokonferenzräumen kompatibel, Adobe Connect bietet dagegen umfangreiche Werkzeuge zur Unterstützung in der Lehre an, ist aber ein geschlossenes System ohne weitere Einwahlmöglichkeiten und kann daher ausschließlich vom Rechner aus benutzt werden.
 
Anzahl der Teilnehmenden

DFNconf lässt gegenwärtig 23 Teilnehmende zu, bei Adobe Connect können bei zu 200 Gäste eingebunden werden.