Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Videokonferenzservice

DFNconf / Pexip

  • Wer kann am DFNconf Dienst teilnehmen?
    DFNconf steht allen Mitarbeitenden der HU zur Verfügung. Die Nutzung des Logins für Studierende und Lehrbeauftragte ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht möglich. 
     
    Nach dem Login können Sie einen Meetingraum anlegen und Teilnehmende in die Videokonferenz einladen. 

    Gegenwärtig sind in 23 Teilnehmende zulässig, es spielt dabei keine Rolle, ob diese Mitarbeitende oder Externe sind. 

  • Wie kann ich eine Videokonferenz anlegen?

    Gehen Sie auf die Webseite vom Dienst DFNconf und nutzen Sie dort den "Veranstalter-Login". Über die Auswahl der Heimateinrichtung und der Prüfung des Mitarbeiterstatus gelangen Sie auf die Übersicht ihrer bisherigen angelegten Videokonferenzen. Dort können neue Videokonferenzen angelegt werden.

  • Wie kann ich mich in DFNconf einwählen?
    Es gibt für die Teilnahme an einer Videokonferenz verschiedene Zugangsmöglichkeiten:
     
    1. Teilnahme per Videokonferenzraum: Viele Hochschulen besitzen für Videokonferenzen speziell ausgestattete Räume.
    2. per Browser unter Windows, Mac OS, Linux
    3. mit Skype for Business
    4. mobil mit dem Smartphone / Tablet
    Voraussetzung ist die vorinstallierte Pexip App unter

    Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pexip.infinityconnect 
    iOS: https://itunes.apple.com/us/app/pexip-infinity-connect/id1195088102 
    5. per Telefoneinwahl

     
  • Wie kann ich meine Verbindung testen?

    Wenn Sie den Dienst DFNconf einsetzen, können Sie einen Testraum auf folgendem Weg erreichen:

    Web: www.conf.dfn.de/webapp/conference/9791?name=Test 

    H.323: 00491009791

    Mit dem Testanruf können Sie die Verbindung zum Meetingserver und die Bild- und Tonübertragung testen. Sie erhalten einige Anweisungen und Ihr Video und Audio wird Ihnen zurück gesandt (mit einer Verzögerung von 2 Sekunden, um sich selbst hören zu können). Nach ca. 20 Sekunden wird die Verbindung automatisch beendet.

  • Wo finde ich eine Anleitung für DFNconf / Pexip?

    Für die Steuerungsmöglichkeiten (Chat, Auswahl der Kamera, Teilnehmerverwaltung, Datenpräsentation) innerhalb einer Pexip-Videokonferenz gibt es eine Bedienungsanleitung.

    Die Konfiguration des Pexip-Clients (zum Beispiel Anpassung der Bandbreite) können Sie auf der Webapp vornehmen, dafür gibt es ebenfalls eine Kurzanleitung.

    Außerdem können Sie sich mehrere Videoanleitungen anschauen.

  • Wann findet die nächste Schulung statt?
    Schulungstermine werden rechzeitig auf den Seiten vom CMS und der beruflichen Weiterbildung angekündigt. 
     
  • Was ist technisch bei Bewerbungsgesprächen zu beachten?

    Um technische Schwierigkeiten während des Vorstellungsgesprächs zu vermeiden, empfehlen wir folgende Punkte zu berücksichtigen.

    1. Gehen Sie sicher, dass Ihr Computer/Laptop über ein LAN-Kabel mit dem Internet verbunden ist. Eine WLAN-Verbindung kann zu Instabilitäten bei Video- und Audioübertragungen führen, wodurch es für die Gegenseite schwer wird Sie zu verstehen.

    2. Nutzen Sie bitte ein Headset mit einem eingebauten Mikrofon. Auf diese Weise verstehen Sie die Gegenseite nicht nur besser, sondern vermeiden auch Störgeräusche Ihres Laptops oder von Peripheriegeräten. Darüber hinaus wird Ihre Stimme klarer aufgenommen.

    3. Wir empfehlen die aktuelle Version des Chrome Browsers zu verwenden. Ansonsten sollte der aktuelle Firefox Browser genutzt werden. Die Konferenz wird viel Leistung Ihres Rechners beanspruchen, daher beenden Sie bitte alle anderen Programme (z.B. E-Mail-Programm). Das Vermeiden von Nebengeräuschen und ein statischer Hintergrund können sich positiv auf die Qualität der Videokonferenz auswirken. Bei Laptops sollte das Ladegerät verwendet werden.

    4. Bitte führen Sie vor Ihrem Termin einen Verbindungstest mithilfe der unten aufgeführten Webseite durch, um die Audio-/Videoqualität zu prüfen. Es ist in Ihrem eigenen Interesse sicherzugehen, dass alles gut funktioniert.

      Þ Ein Verbindungstest kann unter der folgenden Adresse durchgeführt werden: conf.dfn.de/webapp/conference/9791

  • Gibt es eine Warteraumfunktion in Pexip?

    Es ist möglich, dass Meeting zu sperren (Lock Meeting) und somit keinen Zutritt zum laufenden Meeting zu ermöglich. Bei beitretende Person klopft beim Zutritt zum Meeting an und muss vom Host dann zugelassen werden. Diese Funktion bietet sich bei Bewerbungsgesprächen an.

     

    Diese Option finden sie im linken Panel - weitere Optionen - Lock Meeting. Es gibt dazu auch eine bebilderte Anleitung.