Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

TSM-CLI - Kommando dsmc

TSM verfügt über eine Befehlszeilenschnittstelle (CLI - Command-Line Interface), die alternativ zur grafischen Benutzerschnittstelle (GUI - Graphical User Interface) verwendet werden kann.

Mit dem Kommando dsmc kann eine Clientbefehlssitzung (client command session) im Stapelbetrieb (batch mode) oder im interaktiven Modus (interactive or loop mode - Dialogmodus oder Schleifenmodus) durchgeführt werden.

Wenn ein einzelner Clientbefehl eingegeben werden soll, verwenden Sie den Stapelbetrieb. Der Tivoli Storage Manager verarbeitet den Befehl und kehrt zur Eingabeaufforderung zurück. Wird ein einzelner Befehl im Stapelbetrieb eingegeben, muss ihm der Name des ausführbaren Programms, dsmc, vorangestellt werden. Soll beispielsweise der Befehl incremental im Stapelbetrieb verarbeitet werden, Folgendes eingeben: dsmc incremental

Der interaktive Modus dient zur Eingabe einer Reihe von Befehlen. Da TSM die Verbindung zum Server nur einmal für den interaktiven Modus aufbaut, können mehrere Befehle schneller verarbeitet werden. TSM verarbeitet die Befehle und kehrt zur Eingabeaufforderung tsm> zurück.
Geben Sie dsmc in die Befehlszeile ein. Wenn die Eingabeaufforderung tsm> angezeigt wird, geben Sie den Befehlsnamen ein. Den einzelnen Befehlen muss nicht der Name des ausführbaren Programms, dsmc, vorangestellt werden. Alternativ können Sie dsmc loop in die Befehlszeile eingeben, um eine Clientbefehlssitzung im interaktiven Modus zu starten. Falls ein Kennwort erforderlich ist, fordert Sie TSM vor der Eingabe des ersten Befehls zur Eingabe des Kennworts auf.

Die zulässigen Operationen kann man den Handbüchern entnehmen oder sich mit dem Kommando
dsmc h
anzeigen lassen:

help-Funktion von dsmc

Beispiel: Anzeigen der Syntax von "restore"

Weitere Informationen zum Starten und Beenden einer Clientbefehlssitzung und Anweisungen zur Eingabe von Befehlen finden Sie in der Liste der TSM-Befehle mit Kurzbeschreibung im IBM Knowledge Center (Client Version 7.1.2).