Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

Humboldt-Universität zu Berlin | Computer- und Medienservice | Dienstleistungen | PKI-Services | Softzertifikate | Installation und Verwendung Ihres persönlichen Softzertifikates im Internet Explorer

Installation und Verwendung Ihres persönlichen Softzertifikates im Internet Explorer

1. Kurzbeschreibung

Durch Installation Ihres persönlichen Softzertifikates ist es Ihnen möglich sich z.B. an Webportalen wie BRAIN / BELA, oder HU-Softwareportal anzumelden.

2. Vorraussetzung

  • Sie haben Ihr persönliches Softzertifikat über die Ihnen zugesandte URL als Download gespeichert, z.B "\Eigene Dateien\account.p12)"
  • Sie haben Ihren PIN-Brief abgeholt, der die PIN für den Import Ihres persönlichen Softzertifikates enthält.

3. Importieren Ihres persönlichen Softzertifikates


  • wechseln Sie in das Verzeichnis wo Sie Ihr persönliches Softzertifikat am Anfang gespeichert haben z.B "\Eigene Dateien\"
  • doppelklicken Sie auf die Datei (account.p12), es startet der Zertifikatimport-Assistent
  • klicken Sie auf Weiter, es wird noch einmal der Dateiname und der komplette Pfad angezeigt
  • klicken Sie auf Weiter, Sie werden zur Eingabe des Kennwortes für den privaten Schlüssel aufgefordert
    tragen Sie im Feld Kennwort die "PIN für den Import" von Ihrem PIN-Brief ein und markieren Sie das Kästchen "Hohe Sicherheit für den privaten Schlüssel aktivieren".

    IE1

    Zertifikatimport-Assistent
  • klicken Sie auf Weiter, belassen Sie die Auswahl des Zertifikatspeichers auf automatisch

    IE2

    Zertifikatspeicher automatisch auswählen
  • klicken Sie auf Weiter, und auf Fertig stellen
  • der Import Ihres privaten Schlüssels wird gestartet, klicken Sie auf Sicherheitsstufe


    Import privater Schlüssel

    Sicherheitsstufe festlegen
  • wählen Sie als Sicherheitsstufe "Hoch" aus

    Sicherheitsstufe auswählen

    Sicherheitsstufe "Hoch"
  • klicken Sie auf Weiter
    • setzen Sie hier Ihr Kennwort
      ACHUNG: Sie benötigen dieses immer, wenn Sie den privaten Schlüssel zu Ihrem Zertifikat verwenden wollen.

      Da die Sicherheit der verschlüsselten Daten von diesem Kennwort abhängt, sollte wie folgt gebildet werden:

    • mindestens 8 Zeichen lang
    • mindestens je eine Ziffer, einen Groß- und einen Kleinbuchstabe sowie ein Sonderzeichen aus % / ( ) + - , .
    • keine Umlaute (ä,ö,ü,é,ø usw.)
    • keine Worte oder Wort-Teile


    Kennwort vergeben

    Kennwort festlegen
  • Klicken Sie auf Fertigstellen
  • Klicken Sie auf OK, Sie bekommen den Hinweis "Der Importvorgang war erfolgreich"



    Hinweis
  • 4. Verwendung


    Wenn Sie mit Ihrem Internet Explorer auf Webportale kommen, an denen Sie sich mit Ihren persönlichen Zertifikat authentifizieren sollen, wird Ihnen Ihr Zertifikat zur Auswahl angezeigt. Nach Bestätigung müssen Sie Ihr oben vergebenes Kennwort eingeben. Danach werden Sie an dem Portal angemeldet.