Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Forschungsdatenmanagement

Digitaler Salon zum Thema "Open Science"

Moderne Kommunikationsmittel eröffnen neue Wege des Publizierens und Kooperierens. Wie verändert sich dadurch die Wissenschaft? Diskussion am HIIG
  • Digitaler Salon zum Thema "Open Science"
  • 2013-03-27T18:30:00+01:00
  • 2013-03-27T20:00:00+01:00
  • Moderne Kommunikationsmittel eröffnen neue Wege des Publizierens und Kooperierens. Wie verändert sich dadurch die Wissenschaft? Diskussion am HIIG
Wann 27.03.2013 von 18:30 bis 20:00 (Europe/Vienna / UTC100) iCal
Wo HIIG, Bebelplatz 1 / Ecke Unter den Linden
Kontaktname
Website Externe Website öffnen

Jeden letzten Mittwoch im Monat wird in den Institutsräumen des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft (HIIG) mit hochkarätigen Gästen und echten Insidern diskutiert. Alle Sendungen werden gestreamt und auch als Podcast veröffentlicht, sowie auf DRadio Wissen als NETZ.REPORTER XL – Ausgabe gesendet. Die Veranstaltung ist öffentlich, im Anschluss an die Talks erwarten Sie gemütliche Gespräche bei Wein, Brezeln und DJ-Musik.


Am 27.03. geht es um "Open Science":

Mit dabei sind unter anderem Prof. Peter Frensch, Vizepräsident für Forschung der Humboldt-Universität zu Berlin, Martin Fenner, Mediziner und Autor für die Public Library of Science (PLoS.org) sowie Sascha Friesike vom Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (Impulsvortrag). Für einen angeregten Austausch sorgt dieses mal Thilo Jahn von DRadio Wissen.