Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Forschungsdatenmanagement

DFG-Kodex stellt erweiterte Anforderungen an Forschende

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat erweiterte Leitlinien zur guten wissenschaftlichen Praxis veröffentlicht.

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat 2019 einen Kodex mit erweiterten Leitlinien zur guten wissenschaftlichen Praxis veröffentlicht. Der verantwortungsvolle Umgang mit Forschungsdaten und Forschungssoftware wird darin an vielen Stellen betont. Nachvollziehbarkeit und Replizierbarkeit sollen durch gute Dokumentation (möglichst nach fachspezifischen Standards), sichere Speicherung und Archivierung gewährleistet werden. Hierzu werden die FAIR Prinzipien als Orientierungshilfe genannt.

Darüber hinaus wird die Wissenschaft dazu aufgefordert, die Erstellung und Zugänglichmachung von Forschungsdaten und Forschungssoftware als eigenständigen, wertvollen Beitrag zur Forschung zu fördern und zu würdigen. Dies schließt unter anderem die Zitation und Referenzierung von Daten und Software in wissenschaftlichen Publikationen ein.

Kodex zur guten wissenschaftlichen Praxis der DFG:

https://www.dfg.de/download/pdf/foerderung/rechtliche_rahmenbedingungen/gute_wissenschaftliche_praxis/kodex_gwp.pdf

Englische Version:

https://www.dfg.de/download/pdf/foerderung/rechtliche_rahmenbedingungen/gute_wissenschaftliche_praxis/kodex_gwp_en.pdf