Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Forschungsdatenmanagement

HRK sieht Verantwortung bei Hochschulen und Politik

Empfehlung der 19. HRK-Mitgliederversammlung "Wie Hochschulleitungen die Entwicklung des Forschungsdatenmanagements steuern können. Orientierungspfade, Handlungsoptionen, Szenarien" veröffentlicht.

Aus der Pressemitteilung zur Empfehlung der 19. Mitgliederversammlung der HRK am 10.11.2015:

Die Mitgliederversammlung fordert die Verantwortlichen in Bund und Ländern auf, sowohl eine koordinierende Rolle beim Aufbau übergreifender Infrastrukturen für das Forschungsdatenmanagement zu übernehmen als auch die notwendige Finanzierung zu sichern.

Wie Hochschulleitungen das Forschungsdatenmanagement voranbringen:

  • Orientierung geben (mittels Forschungsdatenpolicy und klarem Handlungsrahmen)
  • Datenkultur stärken und Anreize schaffen
  • Strategie entwickeln (Standortbestimmung und eigene Potenziale des FDM)
  • Umsetzung organisieren (klare Struktur, Festlegung der Zuständigkeiten und gute Kommunikation)
  • Infrastrukturen ausbauen (Dienstleistungsangebote und Infrastrukturen für die Wissenschaft)
  • Kompetenzen weiterentwickeln (zentrale Informationsangebote, FDM in die Lehre integrieren)