Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Forschungsdatenmanagement

Humboldt-Universität zu Berlin | Computer- und Medienservice | Forschungsdatenmanagement | Neues zum Forschungsdatenmanagement | Sag', wie hältst du es mit deinen Daten? Die Aktionswoche „Love Data Week“

Sag', wie hältst du es mit deinen Daten? Die Aktionswoche „Love Data Week“

Forschungsdaten entstehen überall im Forschungsprozess, wer sich gut um sie kümmert, forscht und publiziert einfacher und besser. Die Love Data Week möchte den guten Umgang mit Daten bewusst machen, um die gute wissenschaftliche Praxis zu fördern. Verschiedene Veranstaltungen werden hierzu in der Aktionswoche angeboten.
Sag', wie hältst du es mit deinen Daten? Die Aktionswoche „Love Data Week“

Love Data Week 2021

Die internationale Aktionswoche „Love Data Week“ findet seit 2016 jährlich statt – dieses Jahr finden die Veranstaltungen der Forschungsdatenmanagement-Initiative der HU vollständig online statt:

Montag, 8. Februar, 13 Uhr: Coffee-Lecture „CC-Licences – a short introduction“ (Eng.)

„CC0“ ­­– „CC-BY“ – „CC-BY-SA-ND“: Sie verstehen nur Bahnhof? In dieser Coffee-Lecture geben wir einen Einblick, wie die weit verbreiteten CC-Lizenzen aufgebaut sind und was man bei ihrem Einsatz beachten sollte.

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Coffee-Lecture findet auf Englisch statt, Fragen können auch auf Deutsch gestellt werden. Kommen Sie einfach vorbei und bringen Sie Ihren eigenen Kaffee (oder Tee) mit: https://hu-berlin.zoom.us/j/64729094392 (Passwort: 648683)

Materialien zur Coffee Lecture: Folien (PPTX), Flyer (dt.), Flyer (eng.), Lizenzübersicht

Dienstag, 9. Februar, 10 Uhr: Workshop Research Data Management an der Humboldt Graduate School *bereits ausgebucht*

Im Rahmen des Workshops werden die wichtigsten Best Practices und Tools zum Forschungsdatenmanagement vorgestellt. Praktische Übungen ergänzen den Workshop. Der Workshop findet auf Englisch statt.

Dienstag, 9. Februar, 13 Uhr: Workshop Data Publishing an der Humboldt Graduate School *bereits ausgebucht*

Bei der Publikation von Forschungsergebnissen spielt zunehmend auch die Veröffentlichung der zugehörigen Daten eine wichtige Rolle. Der Workshop informiert über die verschiedenen Wege der Datenpublikation und zeigt an praktischen Beispielen wie diese erfolgreich gelingt. Der Workshop wird auf Englisch durchgeführt.

Mittwoch, 10. Februar, 13 Uhr: Coffee-Lecture „Forschungsdaten recherchieren – in 15 Minuten“

Wo finde ich Forschungsdaten, die ich nachnutzen kann? Hat jemand schon Daten zu meiner Fragestellung erhoben? Wir zeigen Ihnen in 15 Minuten, welche Wege es zur Datenrecherche gibt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach vorbei und bringen Sie Ihren eigenen Kaffee (oder Tee) mit: https://hu-berlin.zoom.us/j/67259602861 (Passwort: 303196)

Materialien zur Coffee Lecture: Folien (PDF), Handout (DOCX)

Donnerstag, 11. Februar, 13 Uhr: Data Escape Room (Eng.)

Let’s play! Forschungsdaten – eine Horrorgeschichte? Lösen Sie gemeinsam ein Online-Escape-Game (Englisch), das Ihnen nebenbei einiges zum Forschungsdatenmanagement nahebringt. Bitte registrieren Sie sich vorab unter: https://hu-berlin.zoom.us/meeting/register/u5ckduGqpz0sG9TVfL0YBs7IPS_VsqKwD2jY

Bei Fragen helfen wir gerne weiter: forschungsdaten@hu-berlin.de

Freitag, 12. Februar, 13 Uhr: Coffee & Chat (zweisprachig)

Was wollten Sie schon immer zum Thema Forschungsdaten fragen? Unsere Expertinnen stehen für Antworten und Tipps bereit. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Fragen können auf Deutsch oder Englisch gestellt werden.

Kommen Sie einfach vorbei und bringen Sie Ihren eigenen Kaffee (oder Tee) mit:
https://hu-berlin.zoom.us/j/64105648437 (Passwort: 105135)