Humboldt-Universität zu Berlin - Öffentliche Computerarbeitsplätze (öCAP)

Standorte und Servicetheken-Öffnungszeiten

Der öCAP bietet seine Dienste überwiegend in den großen Bibliotheken der Humboldt-Universität zu Berlin an. Vor Ort stehen Ihnen zusätzlich Support-Theken von Seiten der CMS-Benutzerberatung zur Verfügung. Unabhängig von den Service-Zeiten sind die Computer zu den Öffnungszeiten der Bibliothek frei nutzbar.

 

  • Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum (Campus Mitte)

Der CMS stellt im Grimm-Zentrum PC-Arbeitsplätze für den geistes- und wirtschaftswissenschaftlichen Campus in 7 Etagen der Bibliothek zur Verfügung.

Adresse Kontakt

Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum
Geschwister-Scholl-Straße 1
10117 Berlin

cms-oecap@hu-berlin.de

Öffnungszeiten der Support-Theke (1. OG): Mo-Fr 09 - 18 Uhr
Theken-Telefonnummer: (030) 2093-70133

Das Grimm-Zentrum ist ausgestattet mit:

  • 450 Computerarbeitsplätze - verteilt auf den Foyerbereich, PC-Säle im EG, 1. und 2. OG sowie die Fensterbereiche an der Ost- oder Westseite des Gebäudes im 2. bis 5. OG und der Mediathek im 7. OG

  • 2 höhenverstellbare rollstuhlgerecht ausgestattete Computerarbeitsplätze mit je 2 PCs im Foyer und im 2. OG Raum 2.306
  • 52 Arbeitskabinen, von denen 20 mit Computern ausgestattet sind
  • 3 Schulungsräume mit 20 bzw. 12 Plätzen

 

 

  • Erwin-Schrödinger-Zentrum (Campus Adlershof)

Der PC-Saal Adlershof befindet sich auf dem naturwissenschaftlichen Campus der HU in Berlin-Adlershof, in direkter Nähe der Institute für Mathematik, Informatik, Chemie, Phyik, Psychologie und Geographie. Der PC-Saal ist im Erwin-Schrödinger-Zentrum und dort zu finden in der Zentralbibliothek Naturwissenschaften.

Adresse

Kontakt

Erwin Schrödinger-Zentrum
Rudower Chaussee 26
12489 Berlin

cms-oecap@hu-berlin.de
 

Öffnungszeiten der Support-Theke: Mo - Fr 11 - 15:30 Uhr
Theken-Telefonnummer: (030) 2093-70080

Das Erwin-Schrödinger-Zentrum ist ausgestattet mit:

  • ca. 150 Computerarbeitsplätze - verteilt auf den Foyerbereich, den PC-Saal, den Lesesaal und die Galerie im 1. OG innerhalb des Bibliotheksbereichs

  • 14 mit Computern ausgestattete Arbeitskabinen

  • 2 Schulungsräumen mit je 22 Plätzen