▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Videokonferenzservice

Videokonferenzservice


 

Der Videokonferenzdienst der Humboldt-Universität unterstützt Sie bei der Planung und Durchführung von Video-, Web- und Telefonkonferenzen. 

 

Die von uns betreuten Videokonferenzen basieren dabei auf dem H.323 Protokoll, Informationen dazu finden Sie in unseren häufig gestellten Fragen (FAQs). Weiterhin bieten wir Unterstützung bei der Durchführung von Webkonferenzen mit Adobe Connect an. Proprietäre Softwarelösungen wie Skype, Google Hangout, Apples FaceTime sowie andere Programme werden nicht unterstützt. 

 

Videokonferenzen erfordern einen großen organisatorischen und technischen Aufwand. Als Mitarbeiter_in der Humboldt-Universität zu Berlin nehmen Sie daher bitte frühzeitig mit uns Kontakt auf. Zur Nutzung des Videokonferenzdienstes müssen Sie, oder einer Ihre Konferenzpartner, Mitarbeiter_in der Humboldt-Universität sein.

 

Wir möchten Ihnen durch die vorliegenden Webseiten und die persönliche Beratung helfen, den Ablauf möglichst schnell und unkompliziert zu gestalten. Sollten Sie sich unsicher sein, welcher Konferenztyp für Sie der richtige ist, kann die Entscheidungshilfe Ihnen helfen.

 
Links zu unseren wichtigsten Seiten