Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

Humboldt-Universität zu Berlin | Computer- und Medienservice | Aktuelles und Veranstaltungen | Alternativen zu Öffentlichen Computerarbeitsplätzen

Alternativen zu Öffentlichen Computerarbeitsplätzen

Aufgrund des Corona-Virus sind die Öffentlichen Computerarbeitsplätze der HU gesperrt. Der CMS verweist auf Alternativen.

Wegen des Corona-Virus sind alle öffentlichen Computer-Arbeitsplätze (ÖCAP) bis auf Weiteres außer Betrieb und gesperrt. Der CMS bittet um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten und um Verständnis für die Situation.

Wer auf die Software-Ausstattung der öffentlichen Rechner angewiesen ist, kann diese alternativ per Remote-Desktop-Service erreichen, Daten auf den Home-Laufwerken der Uni-Server lassen sich über Webbrowser oder via WebDAV-Client erreichen:

  • Software-Ausstattung der öffentlichen Rechner:
    Der Software-as-a-Service-Dienst (SaaS) des CMS stellt via Remote Desktop alle Anwendungen der ÖCAP-Rechner zur Verfügung. Dafür benötigen Sie nur einen RDP-Client (Remote Desktop Protocoll), der auf den meisten (Privat-) Rechnern standardmäßig enthalten ist. Weitere Informationen und Anleitung unter https://hu.berlin/saas
  • Zugriff auf die persönlichen Home-Laufwerke:
    Studierende können über den Link https://amor.cms.hu-berlin.de/home/ mit dem Web-Browser auf ihre persönlichen Home-Laufwerke zugreifen. Dazu melden Sie sich unter der o.g. URL mit Ihrem HU-Account und Passwort an.
    Beschäftigte der HU nutzen den Webfiles-Service des CMS für Zugriff auf ihre persönlichen Home-Laufwerke mit einem Web-Browser oder über WebDAV. Weitere Informationen und Anleitung unter https://hu.berlin/webfiles.