Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

E-Mail: Verbessertes Anti-Phishing

Wir überprüfen und justieren stetig unsere technischen Maßnahmen gegen Phishing (hier im Kontext: Versuche, mit gefälschten E-Mails sensitive Daten unberechtigt zu erlangen oder Schäden daran zu verursachen).
Entsprechend wurden von außerhalb der HU eingehende E-Mails gesperrt, die im Anhang eine Datei im alten Office-Dateiformat von Microsoft (MS) mit Makros enthalten (vor 2007 eingeführte Binärformate, wie z.B. .doc und .xls).
Ein E-Mail-Versand alter MS-Office-Dateiformate mit Makros innerhalb der HU ist weiterhin möglich, wobei Warnhinweise in den E-Mails beim Sender und Empfänger erzeugt werden. Das Format dieser Warnhinweise ist analog zu jenem Format, das bei Phishing-Verdacht bereits verwendet wird. Um diese Warnhinweise zu vermeiden, kann ein aktuelles, XML-basiertes MS-Office-Dateiformat verwendet werden (vierstellige Endung z.B. .docm und .xlsm zur Verwendung mit Makros oder .docx, .pptx, .xlsx ohne Makros).
Alle MS-Office-Versionen ab 2007 können mit diesen, aktuellen Dateiformaten umgehen und sind zur Konvertierung aus dem alten Format in der Lage (ggf. können jedoch Anpassungen in den Makros notwendig sein).

Kontakt