Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

Humboldt-Universität zu Berlin | Computer- und Medienservice | Aktuelles und Veranstaltungen | HU-Zoom über SSL-VPN – CMS baut VPN-Kapazitäten weiter aus

HU-Zoom über SSL-VPN – CMS baut VPN-Kapazitäten weiter aus

Der CMS baut weiter die Kapazitäten ausgebaut für VPN-Zugänge in das HU-Netz.

Die neue Konfiguration für SSL-VPN erlaubt u.a. Split Tunneling, um Bandbreite im HU-Netz zu sparen und ermöglicht dadurch Videokonferenzen mit HU-Zoom bei aktivem VPN-Tunnel. Beim Split-Tunneling werden nur die Datenpakete durch den VPN-Tunnel geschickt, die Ziele im HU-Netz erreichen sollen. Alle anderen Pakete nehmen den direkten Weg zu ihrem Ziel und werden nicht durch den Tunnel geleitet. Bisher empfahl der CMS, bei Videokonferenz eventuell aktive VPN-Verbindung vorher zu schließen, um das Datenvolumen innerhalb des HU-Netzes zu verringern.

Um Split-Tunneling zu aktivieren, hängen Sie bei der Anmeldung die Zeichenkette @split_tunnel an Ihren HU-Account, z.B. meier@split_tunnel.

Weitere Informationen dazu finden sich im VPN-FAQ.

Das neu aufgesetzt SSL-VPN-Gateway erlaubt auch eine Reihe weiterer neuer Features:

  • Verwendung privater IP-Adressen, die nicht aus dem Internet erreichbar sind. So spart der CMS knappe IP-Adressen und erhöht die Anzahl möglicher VPN-Verbindungen.
  • Routing anstelle von NAT zu Zielen im HU-Netz, was zu niedrigeren Latenzen bei den Verbindungen führt.
  • Zuweisen statischer IP-Adressen, damit Administratoren den Zugriff auf sicherheitsrelevante Ressourcen besser absichern können.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Nutzung der Zeitschriften-Subskriptionen der UB Split-Tunneling deaktivieren, damit Sie sich gegenüber den Verlagen mit der IP-Adresse der HU authentifizieren.

Der CMS empfiehlt allen HU-Angehörigen dringend, für die Nutzung HU-interner Dienste und Webseiten SSL-VPN einzusetzen. SSL-VPN bietet sehr viel mehr Kapazitäten und Performance als OpenVPN.