Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

Humboldt-Universität zu Berlin | Computer- und Medienservice | Aktuelles und Veranstaltungen | MATLAB und Simulink kostenlos für HU-Angehörige

MATLAB und Simulink kostenlos für HU-Angehörige

Die Campus-Lizenz erlaubt HU-Angehörigen die uneingeschränkte Nutzung von MATLAB, Simulink und allen dazugehörigen Toolboxen.

Die Humboldt-Universität zu Berlin ist am 1. Dezember 2019 dem „MathWorks MATLAB BUA Campus Licensing“ Vertrag beigetreten. Die Campuslizenz erlaubt die kostenfreie Nutzung aller MathWorks-Produkte für Forschung, Lehre und Studium für Lehrkräfte, Beschäftigte und Studierende der Humboldt-Universität, sowohl auf hochschuleigenen wie privaten Endgeräten.

MATLAB ist eine Entwicklungsumgebung, die numerische Berechnungen, technische Grafiken und Visualisierung sowie eine intuitive Programmiersprache für Anwendungen der Ingenieur-, Lebens- und Naturwissenschaften umfasst.

Die Campus-Lizenz erlaubt allen HU-Angehörigen die uneingeschränkte Nutzung von MATLAB, Simulink und allen dazugehörigen Toolboxen. Darüber hinaus können alle Online-Trainings und -Tutorials, der MATLAB Grader für Lehrende sowie der MATLAB Parallel Server für den Compute-Cluster-Einsatz genutzt werden.

Individuelle Lizenzen können direkt im Portal bei Mathworks bezogen und aktiviert werden. Voraussetzung dafür ist ein HU-Account (SSO-Shibboleth-Authentifizierung) und ein Mathworks-Account. Die Lizenz ist ein Jahr gültig und kann, solange der MATLAB-Lizenzvertrag der BUA besteht, reaktiviert werden:

 

Wichtige Information zu bereits erworbenen Lizenzen

Bereits erworbene Lizenzen werden am 31. Januar 2020 archiviert und stehen erst nach Ablauf des BUA-Lizenzvertrags wieder zur Verfügung. Bestehende MATLAB-Anwender folgen denselben Schritten, um sich mit der neuen Lizenz zu assoziieren. Es ist wichtig, dass bestehende MATLAB-Anwender diese Aktualisierung spätestens bis zum 31.1.2020 durchführen, um einen ununterbrochenen Zugriff auf MATLAB zu gewährleisten.

Weitere Informationen finden Sie unter http://hu.berlin/matlab