Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

Humboldt-Universität zu Berlin | Computer- und Medienservice | Aktuelles und Veranstaltungen | Einstellungen für WLAN und VPN an der Humboldt-Universität ändern sich zum 30. Juni 2019

Einstellungen für WLAN und VPN an der Humboldt-Universität ändern sich zum 30. Juni 2019

Angehörige der Humboldt-Universität, die das eduroam-WLAN oder den VPN-Service des Computer- und Medienservices (CMS) nutzen, müssen bis zum 30. Juni die Einstellungen an ihren Geräten aktualisieren.

Wie der CMS bereits seit einiger Zeit informiert, müssen die Konfigurationen für WLAN und VPN im Zuge eines neuen SSL-Zertifikates bis Ende Juni 2019 angepasst werden.

Angehörige der Humboldt-Universität, die das eduroam-WLAN oder den VPN-Service des Computer- und Medienservices (CMS) nutzen, müssen bis zum 30. Juni die Einstellungen an ihren Geräten aktualisieren. Zu diesem Stichtag wechselt das SSL-Zertifikat, das für die sichere Verbindung nötig ist. Wer seine Geräte bereits nach dem 4.März 2019 neu eingerichtet hat, muss nichts weiter tun.

Der CMS bietet auf seinen Webseiten unter https://hu.berlin/wificonfig
Konfigurationsanleitungen sowie vorkonfigurierte Anwendungen für den WLAN-Zugang mit allen gängigen Computer- und Smartphone-Betriebssystemen an. Für den VPN-Zugang finden Sie entsprechende Informationen unter https://hu.berlin/vpnconfig. Bei Fragen und Problemen erreichen Sie die Benutzerberatung des CMS unter cms-benutzerberatung@hu-berlin.de und unter der Telefonnummer (030) 2093 70000.

Nach dem 30. Juni werden sich Benutzerinnen und Benutzer mit den bisherigen Einstellungen nicht mehr mit dem eduroam-WLAN und den VPN-Servern der Humboldt-Universität verbinden können. Die Konfigurationsanleitungen und -hilfen auf den Webseiten des CMS können in diesem Falle noch über Smartphone- und HU-externe Internetzugänge oder vor Ort in der Universität über das WLAN HU eduroam Setup erreicht werden.