Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

Prof. Dr. Peter Schirmbacher

Foto von Prof. Dr. Peter Schirmbacher

Postanschrift:



 

Sitz:


Telefon:
Fax:
E-Mail:

Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Dorotheenstraße 26, Raum 111
10117 Berlin

+49 (030) 2093-4463
+49 (030) 2093-4335
schirmbacher@hu-berlin.de
peter@schirmbacher.de

Kurzbiographie


1951 geboren in Fahlhorst
1970-1974 Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin
Organisation der Informationsverarbeitung
Abschluss als Diplomwirtschaftler
1989 Promotion auf dem Gebiet der Angewandten Informatik
1990-2015 Direktor des Computer- und Medienservice der Humboldt-Universität (Rechenzentrum)

2006
 

seit 4/2017

Professur für Informationsmanagement am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin

Professor i.R.


 

Arbeitsschwerpunkte


  • von 1990 bis 09/2015 Direktor  Computer- und Medienservice der Humboldt-Universität zu Berlin und somit verantwortlich für den Aufbau und Betrieb der Computerinfrastruktur im akademischen und administrativen Bereich der Universität
     
  • 2006-2017 Professur für Informationsmanagement am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin
    mit den Schwerpunkten in Forschung und Lehre:
    • Informationsmanagement in wissenschaftlichen Einrichtungen
    • Elektronisches Publizieren und Aufbau von Repositorien
    • Umgang mit digitalen Forschungsdaten und Gestaltung von virtuellen Forschungsumgebungen
  • von 2008 bis 2015 Vorsitzender der Leitungsgruppe Informationsprozesse der Humboldt-Universität

 

Mitarbeit in Organisationen

1990-2016 Vertreter der HU im Verein zur Unterstützung des Deutschen Forschungsnetzes (DFN-Verein)
1991-2015 Mitglied im Arbeitskreis der Leiter wissenschaftlicher Rechenzentren
heute: Zentren für Kommunikation und Informationsverarbeitung in Forschung und Lehre e.V. (ZKI)
1999-2015 Gründungsmitglied und Mitglied des Hauptausschusses der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation (DINI)
2003-2016 Mitglied im Board of Directors der Networked Digital Library of Theses and Dissertations (NDLTD)
2010-2016 Mitglied der HRK Arbeitsgruppe „Zukunft der Digitalen Information in Lehre und Forschung“
2010-2016 Mitglied des Board of Directors von CLOCKSS (Controlled Lots of Copies Keep Stuff Safe)
2011-2015 Sprecher des nestor - Kompetenznetzwerk Langzeitarchivierung

 

Projekte auf dem Gebiet der angewandten Informatik

Leitung unterschiedlicher Projekte auf dem Gebiet des elektronischen Publizierens, e-Learning und e-Science wie z.B. 

  • Leitung des DFG-Projekts (2012-2015) "re3data.org" (Web-basiertes Recherche- und Nachweissystem von Forschungsdaten-Repositorien)
  • Leitung des DFG-Projekts (2011-2014) "LAUDATIO" (Repository zur nachhaltigen Speicherung und Bereitstellung von Forschungsdaten für die historische Linguistik)

Publikationen

Die Publikationen sind auf den Webseiten des Lehr- und Forschungsbereichs Informationsmanagement am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft verzeichnet.