Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Videokonferenzservice

Humboldt-Universität zu Berlin | Computer- und Medienservice | Videokonferenzservice | FAQs DFNconf | DFNconf / Pexip | Was ist technisch bei Bewerbungsgesprächen zu beachten?

Was ist technisch bei Bewerbungsgesprächen zu beachten?

Um technische Schwierigkeiten während des Vorstellungsgesprächs zu vermeiden, empfehlen wir folgende Punkte zu berücksichtigen.

  1. Gehen Sie sicher, dass Ihr Computer/Laptop über ein LAN-Kabel mit dem Internet verbunden ist. Eine WLAN-Verbindung kann zu Instabilitäten bei Video- und Audioübertragungen führen, wodurch es für die Gegenseite schwer wird Sie zu verstehen.

  2. Nutzen Sie bitte ein Headset mit einem eingebauten Mikrofon. Auf diese Weise verstehen Sie die Gegenseite nicht nur besser, sondern vermeiden auch Störgeräusche Ihres Laptops oder von Peripheriegeräten. Darüber hinaus wird Ihre Stimme klarer aufgenommen.

  3. Wir empfehlen die aktuelle Version des Chrome Browsers zu verwenden. Ansonsten sollte der aktuelle Firefox Browser genutzt werden. Die Konferenz wird viel Leistung Ihres Rechners beanspruchen, daher beenden Sie bitte alle anderen Programme (z.B. E-Mail-Programm). Das Vermeiden von Nebengeräuschen und ein statischer Hintergrund können sich positiv auf die Qualität der Videokonferenz auswirken. Bei Laptops sollte das Ladegerät verwendet werden.

  4. Bitte führen Sie vor Ihrem Termin einen Verbindungstest mithilfe der unten aufgeführten Webseite durch, um die Audio-/Videoqualität zu prüfen. Es ist in Ihrem eigenen Interesse sicherzugehen, dass alles gut funktioniert.

    Þ Ein Verbindungstest kann unter der folgenden Adresse durchgeführt werden: conf.dfn.de/webapp/conference/9791