Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Videokonferenzservice

DFNconf / Pexip

Antwort zeigen oder verstecken Wer kann am DFNconf Dienst teilnehmen?
DFNconf steht allen Mitarbeiter_innen der HU zur Verfügung. Die Nutzung des Logins für Studierende und Lehrbeauftragte ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht möglich. 
 
Nach dem Login können Sie sich einen Meetingraum anlegen und Teilnehmer*innen in die Videokonferenz einladen. 

Gegenwärtig sind in etwa 15 Teilnehmende zulässig, es spielt dabei keine Rolle, ob diese Mitarbeiter*innen oder Externe sind. 

Antwort zeigen oder verstecken Wie kann ich meine Verbindung testen?

Wenn Sie den Dienst DFNconf einsetzen, können Sie einen Testraum auf folgendem Weg erreichen:

Web: www.conf.dfn.de/webapp/conference/9791?name=Test 

H.323: 00491009791

Mit dem Testanruf können Sie die Verbindung zum Meetingserver und die Bild- und Tonübertragung testen. Sie erhalten einige Anweisungen und Ihr Video und Audio wird Ihnen zurück gesandt (mit einer Verzögerung von 2 Sekunden, um sich selbst hören zu können). Nach ca. 20 Sekunden wird die Verbindung automatisch beendet.

Antwort zeigen oder verstecken Neu Wo finde ich eine Anleitung für DFNconf / Pexip?

Für die Steuerungsmöglichkeiten (Chat, Auswahl der Kamera, Teilnehmerverwaltung, Datenpräsentation) innerhalb einer Pexip-Videokonferenz gibt es in einer kurzen Bedienungsanleitung.

 

Die Konfiguration des Pexip-Clients (Anpassung der Bandbreite) können Sie auf der Webapp vornehmen, dafür gibt es ebenfalls eine Kurzanleitung.

Antwort zeigen oder verstecken Wann findet die nächste Schulung statt?
Schulungstermine werden rechzeitig auf den Seiten vom CMS und der beruflichen Weiterbildung angekündigt.