Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

Webbrowser: Cache und Cookies löschen

Wie lösche ich Cache und Cookies meines Browsers?

 

Es kommt häufiger vor, dass gespeicherte Daten Ihres Surfverhaltens sich mit einander widersprechenden Angaben im Wege stehen und dadurch z.B. Webseiten einen veralteten Inhalt darstellen oder Funktionen nicht reibungslos laufen.

Falls Sie Ihren Rechner nicht regelmäßig ausschalten oder Ihren Browser immer geöffnet haben, empfehlen wir zunächst einen Neustart des Rechners.

Ansonsten empfiehlt es sich von Zeit zu Zeit bzw. als ersten Schritt bei akuten Problemen, den Browsercache und gespeicherte Cookies zu löschen.

Das Vorgehen ist dabei von Browser zu Browser unterschiedlich. Deswegen verweisen wir hier auf die Supportseiten der jeweiligen Anbieter.

Chrome: Cache leeren und andere Browserdaten löschen

Firefox: Neueste Surf-, Such- und Download-Chronik löschen

Microsoft Edge: Anzeigen und Löschen des Browserverlaufs in Microsoft Edge

Opera: Private Daten löschen

Safari auf dem Mac:

  1. Löschen des Verlaufs in Safari auf dem Mac.
  2. Verhindern der Aufzeichnung besuchter Websites in Safari auf dem Mac

Safari auf dem iPhone / iPad: Gespeicherte Safari-Inhalte entfernen oder löschen

Internet-Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

Haben Sie Cache und Cookies erfolgreich gelöscht, schließen Sie danach den Browser und starten ihn erneut.