Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Digitale Medien

Humboldt-Universität zu Berlin | Computer- und Medienservice | Digitale Medien | Arbeitsbereiche | Medien-Repositorium | Häufig gestellte Fragen | Administration | Wie kann ich die vorhandenen Metadaten ins Medien-Repositorium übernehmen?

Wie kann ich die vorhandenen Metadaten ins Medien-Repositorium übernehmen?

Um eingebettete Metadaten in das Medien-Repositorium zu übernehmen oder neue Metadaten aus dem Medien-Repositorium zu schreiben, empfiehlt es sich das ExifTool zu nutzen. Es unterstützt neben Exif auch weitere Profile, wie XMP, IPTC, GPS und andere.

Um einen IPTC, Exif oder XMP Tagnamen im Medien-Repositorium abzubilden reicht es das Exiftool Feld bei Erstellung eines neuen Feldes mit dem ExifTool-unterstützten Tagnamen zu füllen.

Einige Felder sind bereits vordefiniert und werden folgendermassen abgebildet:

Feld im Medien-Repositorium ExifTool-Tagname
Title Title
Keywords Keywords
Caption Caption-Abstract,Description,ImageDescription
Country Category,Country
Named Person People
Rating Rating
Credit Source,Creator,Credit,By-line

Verschiedene Ressource-Typen können unterschiedliche Abbildungsstrategien haben.

Beispiel

Sie möchten gerne das Feld Personen anpassen, da Sie festgestellt haben, dass Picasa die Metadaten unter einem anderen ExifTool-Tagnamen speichert. Um dies zu tun müssen Sie sich als Administrator anmelden und unter Administration / Systemeinstellungen / Metadatenfelder verwalten das Feld Named Person(s) wählen. Im ExifTool Feld befindet sich standardmäßig der ExifTool-Tagname People. Um jedoch auch die Metadaten die Picasa eingebettet hat einlesen zu können, müssen Sie die Tagnamen: PersonInImage,RegionName hinzufügen.*

 

 

IPTC

IPTC Felder können abgebildet werden indem das Feld IPTC Äquivalent ausgefüllt wird. Die am häufigsten gebrauchten Werte: 

IPTC Äquivalent extrahiertes Metadatenfeld
2#120 Caption
2#025 Keywords
2#055 Creation Date
2#085 Credit Byline Title
2#101 Country
2#110 Source
2#090 City

Weitere Werte finden Sie hier. Dabei steht die erste Zahl für die RecordID und die zweite für die TagID.

Beispiel

Sie möchten gerne, dass das Medien-Repositorium den eingebetteten ITPC-Wert Category übernimmt. Als Administrator wählen Sie unter Systemeinstellungen / Metadatenfelder verwalten das Feld Kategorie (oder das entsprechende Feld welches mit Category gemappt werden soll) aus und fügen in die Zeile IPTC-Äquivalent den Wert 2#015 ein.

 

Neue Metadaten werden erst beim Download gespeichert! Falls eine Veränderung der Metadaten eine fehlerhafte Datei verursachen, wird die Originaldatei dadurch nicht zerstört.

Metadaten werden beim Upload eingelesen. Dh. Veränderungen an der Abbildungsstrategie nach dem Hochladen der Daten, werden keinen Einfluss mehr auf die bereits eingelesenen Metadaten haben.

 

 

* Da dies von vielen Nutzer angefragt wurde, ist diese Einstellung mittlerweile ein Standard beim Medien-Repositorium der Humboldt-Universität.