Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

Ressourcen- und Gruppenkalender

Voraussetzungen

Es sind Erfahrungen im Umgang mit dem SOGo sinnvoll.

Was sind Ressource- und Gruppenkalender?

Ressourcenkalender werden für die Verwaltung von Räumen und Geräten verwendet. Ihr besonderes Merkmal ist, dass nur ein Termin gleichzeitig möglich ist.

Gruppenkalender werden für die Organisation von Gruppenterminen bzw. die Koordination von Terminen innerhalb einer Gruppe verwendet.

Beantragung oder Erstellung

Gruppenkalender

Gruppenkalender können als zusätzlicher Kalender in technischen HU-Accounts erstellt werden oder es können auch Ressourcenkalender beantragt werden, mit dem Hinweis, dass mehrere Termine gleichzeitig möglich sein sollten.

Ressourcenkalender

Ressourcenkalender werden über den Kalenderadministrator (kalender@cms.hu-berlin.de) erstellt. Dazu ist ein Verantwortlicher (HU-Account) zu benennen, dessen Passwort auch das Passwort für die Ressource ist. An den Account der/des Verantwortlichen wird eine zusätzliche E-Mailadresse aus dem Namen der Ressource verbunden, da die Ressource als E-Mailadresse den Ressourcennamen erhält.

Der Name besteht auch den Namen der Einrichtung, der Straße und der Raumnummer verbunden durch einen Bindestrich, z.B.:

  • CMS-ESZ-Videokonferenzraum
  • CMS-Zie13c-R510
  • CMS-GZ-1.701

Für Arbeitsgruppen wird der Namen aus der Einrichtung, der Arbeitsgruppe und den Zweck gebildet:

  • CMS-A1-Agnes
  • CMS-A4-Datenbank und Internetdienste

Empfehlungen zur Nutzung

Ein direktes Arbeiten auf den Ressourcen- oder Gruppenkalendern wird nicht empfohlen, sondern für die Personen, die den Ressourcen- oder Gruppenkalender nutzen sollen, sollten entsprechende Rechte eingerichtet werden und von diesen sollte dann der Kalender abonniert werden (Einrichten von Zugriffsrechten und Abonnieren von Kalendern).

Bei Einladungen wird immer nur der "Persönliche Kalender" berücksichtigt.

Bei der Benutzung von Kategorien sollten man sich vorher auf einheitliche Namen einigen.

Außerdem kann mal sich informieren lassen via E-Mail, wenn der Kalender modifiziert wurde (Kalendereinstellungen).