Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

Humboldt-Universität zu Berlin | Computer- und Medienservice | Dienstleistungen | Netzdienste | WLAN | WLAN an der Humboldt-Universität zu Berlin

Kabelloser Internetzugang über Wireless LAN
 

WLAN-Zugang

Angehörige der HU

Alle Mitglieder der Universität haben Zugang zum WLAN-Netz der HU. Dafür wird ein Account an einer der nachfolgend genannten Einrichtungen benötigt. Studierende der HU können ihre Zugangsberechtigung freischalten, sobald sie ihre Studienunterlagen erhalten haben.

Sie können über verschiedene Betriebssysteme und Endgeräte auf das HU-WLAN-Netz zugreifen, dafür sind je nach System diverse Konfigurationsanleitungen verfügbar:

Angehörige anderer Einrichtungen

Angehörige anderer wissenschaftlicher Einrichtungen können über das WLAN-Netz der HU auf das Internet zugreifen, wenn ihre Einrichtung am internationalen Roaming-Verbund eduroam teilnimmt. Bitte verwenden Sie die WLAN-Konfiguration für Eduroam aus Ihrer Heimateinrichtung, um eine Verbindung über das WLAN der Humboldt-Universität herzustellen.

 

Netzabdeckung

Wireless LAN ist an fast allen Standorten der HU verfügbar. Bitte beachten Sie, dass die jeweilige Empfangsleistung von verschiedenen Faktoren abhängt.

Weitere Informationen

Ansprechpartner

  Telefon E-Mail
Benutzerberatung 2093 70000 Oper(AT)cms.hu-berlin.de
WLAN-Team   wlan(AT)cms.hu-berlin.de

 

Letzte Meldungen

11.06.2012
Das WLAN HU-PDA wird am 30.07.2012 abgeschaltet.
Das WLAN eduroam wird ab sofort nur noch mit WPA2 betrieben.

 

07.06.2012
In der Rudower Chaussee 25 (Johann-von-Neumann-Gebäudekomplex, Haus 1 bis 4, Inst. f Mathematik + Inst. f. Informatik) wurde die WLAN-Technik ersetzt. Die neuen Geräte unterstützen höhere Geschwindigkeiten (IEEE 802.11n, 2x3 MIMO, 130 MBit/s (2,4 GHz) und 300 MBit/s bei 5 GHz).
Der CMS bedankt sich bei den lokalen Administratoren für die großzügige Unterstützung und Hilfe.

 

21.05.2012
Die WLAN-Ausleuchtung im Gebäude Geschwister-Scholl-Str. 7 wurde durch das Aufstellen von weiteren Funkbrücken verbessert.

 

03.05.2012
Das WLAN in der Brook-Taylor-Str. 2 (Inst. f. Chemie) wurde modernisiert und ausgebaut. Im Verbindungsbau und in den Laboren wurden Geräte neu gesetzt und vorhanden Geräte wurden teilweise neu platziert.

 

11.10.2011
Für Windows 7 und Windows VISTA stellt der CMS nun ein Installationsprogramm bereit, welches die Zertifikate zur WLAN-Anmeldung ins System importiert oder aktualisiert. Dadurch können einige manuelle Konfigurationsschritte entfallen. Für Windows 7 wurde die Konfigurationsanleitung angepasst. Nutzer mit Windows VISTA halten sich ggf. bitte an diese.
´

 

31.05.2011
Im Bereich Unter den Linden 6 (Winkelmann-Inst.), Dorotheenstr. 24 (Haus 3) und Dorotheenstr. 26 gab es seit einiger Zeit Störungen des WLAN-Betriebs im 2,4 GHz-Frequenzbereich. Die Ursache ist vermutlich nun gefunden und abgestellt worden. Es handelte sich um ein drahtloses Kamerasystem, welches ebenfalls das 2,4 GHz Frequenzband nutzte.
Die WLAN-Störungen im Bereich der Bibliothek der Dorotheenstr. 24 (KG + EG im Haus 1) konnten ebenfalls identifiziert werden. Ob eine Beseitigung der Ursache möglich ist, wird noch geklärt.
Update: Die Störungen wurden von 2 Bewegungsmeldern verursacht. Diese wurden inzwischen ausgetauscht.