Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Digitale Medien

Wie kann ich Untertitel für Videos angeben?

Wie kann ich Untertitel oder Kapitel unabhängig vom Video als Text speichern und gemeinsam wiedergeben?

Verfahren

Untertitel und Kapitel können als speziell formatierte Texte gespeichert werden. Das Medien-Repositorium unterstützt HTML5, in dem das W3C WebVTT (Web Video Text Tracks, Dateiendung vtt) als Standard vorgesehen hat. Die Erstellung der WebVTT-Datei muss jedoch ausserhalb des Medien-Repositoriums erfolgen. Das Video kann dann mittels HTML5-Code eingebettet werden, wie es unter Wie kann ich Videos in externe Seiten einbinden? beschrieben ist.

Textbasierte Untertitel haben gegenüber Untertiteln, die fest in das Videomaterial eingefügt sind eine Reihe von Vorteilen: sie sind frei ein- und ausblendbar, skalieren und sind leicht veränderbar, ohne das Videomaterial neu erzeugen zu müssen.

SubRip-Dateien mit Endung srt werden laut Standard nicht unterstützt, lassen sich aber zu WebVTT umwandeln (siehe WebVTT.org).

Untertitel

Untertitel können als alternative Dateien einer Video-Ressource hinzugefügt werden (mittels > Alternative Dateien verwalten).

Der Name der alternativen Datei muss auf .vtt enden und ist sonst frei wählbar. Beim Abspielen des Videos wird der Dateiname ohne die Dateiendung .vtt zur Auswahl angezeigt. In der Beschreibung der alternativen Datei muss untertitel oder subtitle vorkommen (Groß-/Kleinschreibung unerheblich). Danach kann optional ein zweistelliger Sprachcode angegeben werden, getrennt durch ein Komma (z.B. de für deutsche Untertitel oder en für englische).

Beispielsweise könnte eine alternative Datei mit dem Namen "englisch.vtt" hochgeladen werden, die als Name "Englische Untertitel" und die Beschreibung "subtitle,en" bekommt.

Kapitel

WebVTT-basierte Kapitelinformationen werden aktuell von kaum einem Browser direkt unterstützt (Stand Juli 2015). Sie werden jedoch auf den Ressourcen-Seiten im Medien-Repositorium unter dem Punkt Originalwiedergabe unterstützt. Kapitel können mit dem selben Mechanismus wie Untertitel bereitgestellt werden.

Der Name der alternativen Datei muss auf .vtt enden und ist sonst frei wählbar. Beim Abspielen des Videos wird der Dateiname ohne die Dateiendung .vtt zur Auswahl angezeigt. In der Beschreibung der alternativen Datei muss kapitel, chapter oder caption vorkommen (Groß-/Kleinschreibung unerheblich). Danach kann optional ein zweistelliger Sprachcode angegeben werden, getrennt durch ein Komma (z.B. de für deutsche Kapitelüberschriften oder en für englische).

Beispielsweise könnte eine alternative Datei mit dem Namen "kapitel.vtt" hochgeladen werden, die als Name "Inhaltsverzeichnis" und die Beschreibung "kapitel,de" bekommt.

Weitere Informationen: