Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Digitale Medien

Wie arbeite ich mit großen Dateien?

Nutzung von WebDAV für den Upload von großen Dateien.

Große Dateien über den Browser hochzuladen kann unter Umständen lange dauern und ist für Dateien, die 2 GB überschreiten, nicht möglich. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, solche Medien über die WebDAV-Lösung zu importieren. Die Methode ist vergleichbar mit dem Kopieren von Dateien von einem Ordner zu einem anderen. Dabei befindet sich der Zielordner jedoch bereits auf dem Server. Dieser Ordner wird per WebDAV durch den CMS für festgelegte Nutzer freigegeben.

In den meisten Betriebssystemen ist ein Zugriff via WebDAV bereits standardmäßig möglich. Näheres hierzu findet sich hier unter WebDAV-Klient. Anstelle der dort genannten URL ist jedoch folgende Adresse zu verwenden:

https://rs.cms.hu-berlin.de/<Projektname>/webdav

Die Anmeldung erfolgt mit dem eigenen HU-Account.

Standardmäßig gibt es dort zwei Ordner: ignore, keyword und upload. Bitte standardmäßig den upload-Ordner benutzen. Unter ignore abgelegte Dateien werden nicht importiert. Dateien in allen anderen Ordnern werden in das in der URL angegebene Projekt des Medien-Repositoriums importiert. Achtung: Die Dateien verschwinden deshalb in dem Ordner!

Unter keyword können weitere Ordner angelegt werden. Ihre Namen werden beim Importieren als Schlüsselworte hinzugefügt. Bsp.: Die Datei Foto.jpg wird im Ordner keyword/Blume gespeichert. Beim Import bekommt sie das Schlüsselwort Blume hinzugefügt.

Hinweise
  • Alle 20 Minuten wird geprüft, ob neue Dateien zu importieren sind.
  • Die importierten Dateien werden dem Admin-Nutzer zugewiesen. Sie sind vertraulich und somit nur für angemeldete Nutzer mit 'v'-Recht sichtbar.
  • Dieser WebDAV-Zugang wird nicht für das XLS-Import-Plugin verwendet. Dazu wird ein separater WebDAV-Zugang angelegt.

 

Siehe auch: