Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

persönliches Nutzerzertifikat

Als Mitglied der HU-Berlin mit einem gültigem HU-Mitarbeiter*innen-Account können Sie ein persönliches Nutzerzertifikat beantragen und für E-Mailverschlüsselung, zum Erstellen von digitalen Signaturen oder für die Anmeldung an BeLa / Softwareportal benutzen.

Zertifikat beantragen

Wenn Sie ein persönliches Nutzerzertifikat beantragen wollen, gehen Sie wie folgt vor:

Zertifikat beantragen

Beantragen oder sperren Sie Ihr persönliches Nutzerzertifikat über unser Onlineformular.
Nach Ausstellung bekommen Sie das Zertifikat als p12-Datei in einer E-Mail als Download zur Verfügung gestellt.

Ihr persönliches Nutzerzertifikat ist durch eine Import-PIN geschützt. Sie brauchen diese Import-PIN um Ihr persönliches Nutzerzertifikat installieren zu können (z.B. in Ihrem E-Mailclient).

Wenn sie ein sie ein Nutzerzertifikat für eine sog. Funktions-E-Mailadresse benötigen, finden sie hier Informationen dazu.

Authentifizierung mittels Videoident

Dabei werden Sie als Antragsteller des Zertifikates via Videochat durch Sichtprüfung Ihres Ausweises identifiziert, es werden Name, Ausweisnummer und ausstellende Behörde des Ausweises dokumentiert. Aufnahmen von Personen oder vom Ausweis werden nicht gemacht.

Bei erfolgreicher Prüfung wird Ihnen Ihre Import-PIN für Ihr Zertifikat unmittelbar übermittelt. Mit dieser können sie dann Ihr persönliches Nutzerzertifikat, welches Sie vorher per E-Mail erhalten, in Ihre Anwendungen (z.B. E-Mailprogramm Thunderbird) installieren.

Zum Videoidentverfahren

Sie können Ihr persönliches Nutzerzertifikat zum Signieren und/oder Verschlüsseln von E-Mail, zum Authentifizieren mit dem Webbrowser an verschiedenen Portalen (z.B. Softwareportal des CMS, BeLa), oder um PDF-Dokumente zu signieren und/oder zu verschlüsseln verwenden.

Zertifikat installieren und nutzen

Installieren Sie Ihr persönliches Nutzerzertifikat in den Anwendungen/Programmen in denen Sie es nutzen wollen.