Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Computer- und Medienservice

Storage Area Network

Das SAN der HU stellt weitestgehend ausfallsicheren und frei konfigurierbaren Festplattenspeicher für Server der HU bereit, die von lokalen Verantwortlichen verwaltet werden. Für diese Festplatten können zusätzliche Dienste (wie Snapshots oder Replikation an einen entfernten Standort) vereinbart werden.

1. Übersicht

Das SAN besteht aus zwei unabhängigen, glasfaserbasierten Netzwerken, die durch Switche der Firma Brocade zusammengehalten werden und identisch konfiguriert sind. Das einzige im SAN zugelassene Transport-Protokoll ist SCSI. Es verbindet unsere Festplatten-Arrays über Storage-Virtualisierungs-Server mit den File-, Datenbank- und Mail-Servern der HU.

2. Nutzungsbedingungen

  • Ein Antrag zur SAN-Nutzung kann formlos von DV-Verantwortlichen gestellt werden.
  • Im Rahmen der Grundversorgung ist die SAN-Nutzung kostenfrei.
  • Organisatorische und technische Fragen richten Sie bitte an das SAN-Team.